Badmöbel: Aktuelle Stile und Trends

Badmöbel sind längst mehr als lieblose Einrichtungsgegenstände, die sich am Zweck orientieren. Dank einer großen Auswahl moderner Formen, hochwertiger Materialien und spezialisierter Badmöbel-Linien kann das Badezimmer der heutigen Zeit ganz individuell eingerichtet werden. Der Trend geht zum wohnlichen Bad, das den persönlichen Vorlieben entsprechend gestaltet ist. Diese bebilderte Übersicht beliebter Möbelserien von Makrenherstellern zeigt aktuell beliebte Stile und liefert Inspiration für die moderne Einrichtung des Badezimmers.

Das Badezimmer im Wandel der Zeit

In der Vergangenheit waren Badezimmer klein und wurden nur mit der Standardeinrichtung versehen. Vorhandene Möbel mussten ihren Zweck erfüllen und um die wichtigen Sanitärobjekte herum war kaum zusätzlicher Platz vorhanden. Dadurch sahen viele Badezimmer früher trist, dunkel und lieblos aus. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich diese Situation deutlich geändert. Badezimmer haben sich gewandelt und sind längst mehr als ein notwendiger Ort, an dem man sich aufhalten muss. Durch immer größer werdende Badezimmer sind neue Möglichkeiten entstanden und das Bad kann mittlerweile wesentlich vielseitiger eingerichtet werden. Moderne Badezimmer bieten genügend Raum für eine Vielzahl an Möbelstücken und Sanitärobjekten. Durch die großzügigere Raumplanung besitzen die allermeisten Bäder heute ein Fenster und auch durch neue Beleuchtungskonzepte wirken neue Bäder heller und freundlicher. Doch nicht nur der Raum an sich, sondern auch die Geschmäcker haben sich geändert. Heutzutage sehnen sich die meisten Menschen nach einem puristischen, hellen Badezimmer, in dem sie gerne viel Zeit verbringen.

Badezimmer Bauhausstil

Moderne, helle Badezimmer sind ein Ort zum wohlfühlen.

 

Der Trend geht zu spezialisierten Badmöbel-Linien

Neben Möbelmarken bieten mittlerweile auch viele Hersteller, die ursprünglich nur Badkeramik produzierten, eine große Auswahl an Badmöbeln an. Es gibt die Möbel in zahlreichen Farben, Formen, Stilen und Designs. Durch diese große und abwechslungsreiche Auswahl lassen sich Badezimmer genauso ansprechend und stilvoll einrichten wie andere Räume. Das moderne Badezimmer als Rückzugsort, in dem man sich gerne aufhält und entspannt, beeinflusst natürlich ebenfalls die Wahl des Mobiliars. Spezielle Badmöbel-Linien werden so entworfen, dass Möbelstücke, Badkeramik, Armaturen und alle anderen Badelemente perfekt zusammenpassen. Dadurch zieht sich ein Stil harmonisch durch das Bad und es wirkt wie aus einem Guss. Die Möbelstücke sollen das Badezimmer optisch mit dem persönlichen Stil seiner Besitzer prägen. Eine gelungene Badezimmereinrichtung mit passenden Möbelstücken macht das Bad zu einem erholsamen Ort mit Wellness-Atmosphäre. Badmöbel-Linien bestehen aus allen gängigen Möbelstücken, die man in einem modernen Bad benötigt, beispielsweise Waschtischunterschrank, Spiegelschrank, Sideboards, Hängeschränke oder ganze Schranksysteme aus Modulen.

 

Hochwertige Badezimmerschränke

Waschbecken gehören nach wie vor zu den wichtigsten Möbelstücken im Badezimmer. Während sie früher schlicht und funktional gestaltet waren, verfügen moderne Waschtische über ein minimalistisches, präzises Design. Zu diesen passen ansprechende Waschtischunterschränke. In Weiß und anderen hellen Farben harmonieren sie gut mit der Keramik des Beckens, dagegen schaffen dunkle Farben und sogar hochglänzendes Schwarz einen auffälligen Kontrast. Besonders beliebt sind Badmöbel vom Hersteller Keramag. Zur Serie Keramag iCon etwa gehören viele moderne Unterschränke, die hervorragend zu den hochwertigen Waschbecken des Herstellers passen und die in jedem Badezimmer zum echten Hingucker werden. Die Unterschränke sind in vielen unterschiedlichen Farben, Materialien und Abmessungen erhältlich. Das schnörkellose Design der grifflosen Schränke passt in ein modernes, puristisches Badezimmer. Es gibt sowohl Unterschränke für kleine Gäste-Waschbecken, als auch passende Schränke für große, extragroße und doppelte Becken. Der aktuelle Möbeltrend mit weißen, schwarzen oder farbigen Fronten – häufig in Hochglanz – spiegelt sich auch bei den Keramag iCon Badezimmermöbeln wider. Aus diesem Grund finden sich unter den beliebtesten Unterschränken von Keramag viele Modelle in Alpin Hochglanz. Neben der ansprechenden Optik bieten die Unterschränke genügend Stauraum für alle wichtigen Utensilien, die in unmittelbarer Nähe des Waschbeckens griffbereit sein sollen. Aus der Reihe Keramag iCon gibt es natürlich auch noch weitere Badmöbel wie Spiegelschränke, Hochschränke, Lichtspiegel und Ablagen. Diese lassen sich hervorragend mit den anderen Badmöbeln aus der Designlinie kombinieren.

Badezimmereinrichtung mit Objekten aus der Serie Keramag iCon

Komplette Badezimmereinrichtung mit Objekten aus der Serie Keramag iCon

Badezimmereinrichtung mit Objekten aus der Serie Keramag iCon

Auch Keramag folgt dem Badtrend: Klare Farben und geradliniges Design

Die Badserie Keramag Xeno2 überzeugt ebenfalls auf den ersten Blick mit schlichter Eleganz. Der Korpus sorgt mit klaren Linien für den erwünscht puristischen Look, während die Elemente aus Keramik in weich geschwungenen Linien das Badmöbel anmutig ergänzen. Bei den Waschtischen der Serie Xeno2 könnte die Form des zugehörigen Keramikbeckens nicht besser gewählt sein. Ganz dem modernen Zeitgeist entsprechend, bietet das Waschbecken volle Funktionalität in asketischer Optik.

Waschbecken mit grifflosem Unterschrank aus der Serie Keramag Xeno2

Waschbecken mit grifflosem Unterschrank aus der Serie Keramag Xeno2

Passend in ein intelligentes Raumkonzept bietet die Badmöbel-Linie täglichen Komfort und zeigt den individuellen, modernen Geschmack des Besitzers. Grifflose Fronten erfüllen den Wunsch nach Klarheit, Purismus und einer formvollendeten Raumgestaltung. Spiegel und Schränke gehen dieses Designmerkmal einheitlich mit. Platzsparende Hochschränke der Serie Keramag Xeno2 bieten selbst mit einer geringen Stellfläche ein exzellentes Stauraumkonzept für Pflegeprodukte, Handtücher und weitere Badutensilien.

Geschmeidig und mit einer Prise von Luxus versehen – so könnte man die Badmöbelserie Venticello von Villeroy & Boch mit einem Wort beschreiben. Das traditionelle Unternehmen bleibt seinen Grundsätzen von Frische und Stil auch mit diesen Badmöbeln treu. Zierliche Griffleisten lockern die Optik der Badmöbel auf. Mit erstklassiger Mechanik ausgestattet, fühlen sich Türen und Schubläden beim Öffnen und Schließen genauso hochwertig an wie sie aussehen. Villeroy & Boch bietet grundsätzlich ein anwendungsfreundliches Raumkonzept, um Handtücher und persönliche Utensilien übersichtlich und sinnvoll zu verstauen. Waschtische und Hochschränke verschenken keinen Zentimeter Stauraum und schaffen so mehr Platz für Dekorationsmöglichkeiten.

Badezimmer mit Möbeln aus der Serie Venticello von Villeroy und Boch

Badezimmer mit Möbeln aus der Serie Venticello von Villeroy & Boch

Die große Auswahl verschiedener Farben der Front macht einen individuellen Charakter des jeweiligen Badezimmers möglich. Sie reicht von Weiß über verschiedene Holztöne und Erdfarben bis hin zu hochglänzendem Schwarz. Auch das Angebot an verschiedenen Maßen für Waschtischschränke und Hochschränke ist erstaunlich. Vom kleinen Gästewaschbecken zum üppigen Doppelwaschtisch wird hier auch der allgemeine Trend zum großen Badezimmer vollständig bedient.

Mit der Serie Subway 2.0 von Villeroy & Boch kommt das klassische Unternehmen der kontrastreichen Optik entgegen. Das strahlende Weiß der formschönen Keramikbecken harmoniert mit einer dunklen Front ohne in Konkurrenz zu gehen. Möbel der Serie Subway 2.0 lassen sich insbesondere in kleine Räumlichkeiten integrieren. Im Besonderen wird hier auf ein ästhetisch schönes Waschbecken in Kombination mit geräumigen Schränken Wert gelegt. In dieser zeitlos schönen Verbindung wirkt auch das kleinste Badezimmer elegant. Schmale Griffleisten lockern das Erscheinungsbild auf dezente Art auf. Es ist ohne Zweifel faszinierend, wie Villeroy & Boch Badezimmermöbel auch für den kleinsten Raum konzipiert.

Kleiner Waschtisch und Unterschrank der Serie Subway 2.0 für ein Gäste-WC

Waschtischunterschränke der Serie Subway 2.0 passen auch in das kleinste Gäste-WC

Praktisch für die Reinigung des Bodens ist auch die Möglichkeit, Waschtischunterschränke und Badezimmerschränke hängend an der Wand zu platzieren. Gleichzeitig ist die Serie Subway 2.0 auch für normal geräumige Badezimmer erhältlich. Hier bietet beispielsweise ein Doppelwaschtisch Optik und Funktionalität aus einem Guss, wenn es morgens mit mehreren Personen öfters hektisch wird im Bad.

Subway 2.0 Sideboard von Villeroy und Boch

Auch das moderne Sideboard findet bei Subway 2.0 seinen Platz im Bad

 

Trendige Badspiegel, Spiegelschränke und Accessoires

Ein Badspiegel darf in keinem modernen Badezimmer fehlen. Der Trend geht hin zu großen Spiegeln mit eingebauten LED-Lampen. Ein Beispiel: Der More to See One Spiegel von Villeroy & Boch kommt sehr modern und reduziert daher. Dank der eingebauten LED-Beleuchtung kann man sich vor diesem Spiegel hervorragend richten und sieht jedes kleine Detail. Eine zusätzliche Bereicherung für Badezimmer sind große Spiegel, weil sie dem Raum optisch Offenheit und Weite verleihen.

 

Zur Ausstattung eines modernen Badezimmers gehören nicht nur die größeren Möbel, sondern auch die kleineren Accessoires. Diese verleihen dem Bad einen individuellen Touch. Denn erst die stilsichere Vervollständigung der Einrichtung durch passende Handtuchhalter, Seifenspender, Haltegriffe und Haken runden das Design ab. Besonders beliebt sind dabei Badaccessoires der Edition 11 von Keuco. Die Badelemente aus der Reihe sind verchromt und besitzen ein zurückhaltendes, geradliniges Design.

Badezimmereinrichtung mit Objekten aus der Serie Keramag iCon

Harmonische Badezimmereinrichtung mit Möbeln der Edition 11 von Keuco

Geschmackvolle Einrichtung und Funktionalität

Die Badmöbel haben sich im Verlauf der Jahre stark verändert und die heutigen Möbelstücke lassen sich kaum mehr mit den Modellen der Vergangenheit vergleichen. Die Zeiten, in denen Badezimmer lieblos, dunkel und strikt funktionell waren, sind lange vorbei. Der Möbelhandel hat sich hervorragend an die größeren Badezimmer und die aktuellen Geschmäcker angepasst. Ein modernes Badezimmer ist ein Ort der Ruhe und der Entspannung, erfüllt aber immer noch seine wichtige Funktionalität. In den Räumen befinden sich viele ansprechende Möbelstücke, die optisch bestens zueinander passen. Die modernen Badmöbel erfüllen nach wie vor funktionale Zwecke und schaffen den nötigen Stauraum für alle wichtigen Badutensilien. Zusätzlich besitzen Badmöbel von namhaften Marken eine sehr hohe Qualität und ein stilvolles Design. So macht es Spaß, ein neues Bad einzurichten und man kann seiner Vorstellungskraft freien Lauf lassen. Die große Auswahl ermöglicht eine vollkommen individuelle Einrichtung des Badezimmers. Viele der Badmöbel besitzen einen minimalistischen Stil und können dadurch problemlos mit anderen Möbelstücken kombiniert werden – am allerbesten natürlich mit Objekten aus der gleichen Serie.

This entry was posted in Sonstiges. Bookmark the permalink.