SPAREN! BIS ZU 72% AUF ORIGINALARTIKEL
BEQUEM! KAUF AUF RECHNUNG!
KÄUFERSCHUTZ: BIS 20.000 €

+49 (0)251 - 3963690

 

Schalenwaschtische

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
min. Breite
max. Breite
min. Tiefe
max. Tiefe
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

mehr Filter
65 Produkte gefunden

Design und Form pur

Die schönsten Waschtische sind diejenigen, die auf einen einzigen Schwung, auf eine einzige Form reduziert sind. Schalenwaschtische erfüllen diese Kriterien guten Designs in aller Regel: Nur ein Korpus, nur ein Zug, nur eine Wölbung – und fertig ist das Kunstwerk in seiner schlichten Schönheit. Es braucht allerdings ambitionierte Designhäuser wie Hansgrohe oder Ideal Standard, die mit der Leichtigkeit und Einfachheit eines Schalenwaschbeckens umgehen können und daraus eine Form von klassischer Eleganz zu schaffen.

Als ein Beispiel mag die Serie Strada von Ideal Standard dienen, die es in verschiedenen Größen, Formen und Materialien gibt, allerdings immer auf Basis einer ovalen oder einer runden Form. Besonders für Menschen, die Zitate antiker Formen lieben, ist die Axor Urquoia von Hansgrohe gefertigt: Das Meisterstück mit seinen Henkeln und seiner ovalen Form erinnert an eine Babybadewanne. Wem das denn doch ein wenig zu viel der Retrozitate sind, für den hat Ideal Standard die Softmood geschaffen – pure Form in zeitlos moderner Eleganz. Schalen-Waschtische erfordern meist eine alleinstehende Armatur oder einen wandhängenden Wasserhahn.

Design und Form pur Die schönsten Waschtische sind diejenigen, die auf einen einzigen Schwung, auf eine einzige Form reduziert sind. Schalenwaschtische erfüllen diese Kriterien guten Designs... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schalenwaschtische

Design und Form pur

Die schönsten Waschtische sind diejenigen, die auf einen einzigen Schwung, auf eine einzige Form reduziert sind. Schalenwaschtische erfüllen diese Kriterien guten Designs in aller Regel: Nur ein Korpus, nur ein Zug, nur eine Wölbung – und fertig ist das Kunstwerk in seiner schlichten Schönheit. Es braucht allerdings ambitionierte Designhäuser wie Hansgrohe oder Ideal Standard, die mit der Leichtigkeit und Einfachheit eines Schalenwaschbeckens umgehen können und daraus eine Form von klassischer Eleganz zu schaffen.

Als ein Beispiel mag die Serie Strada von Ideal Standard dienen, die es in verschiedenen Größen, Formen und Materialien gibt, allerdings immer auf Basis einer ovalen oder einer runden Form. Besonders für Menschen, die Zitate antiker Formen lieben, ist die Axor Urquoia von Hansgrohe gefertigt: Das Meisterstück mit seinen Henkeln und seiner ovalen Form erinnert an eine Babybadewanne. Wem das denn doch ein wenig zu viel der Retrozitate sind, für den hat Ideal Standard die Softmood geschaffen – pure Form in zeitlos moderner Eleganz. Schalen-Waschtische erfordern meist eine alleinstehende Armatur oder einen wandhängenden Wasserhahn.

Zuletzt angesehen